Skip links

City-Gate: Hoteltürenkonzepte für das Bremer „Tor“

Die Heimatstadt der weltberühmten Stadtmusikanten zieht Städtereisende magisch an. Denn in Bremen, der Hansestadt an der Weser, gibt es viel zu sehen. Dazu zählen das städtische Rathaus mit der Roland-Figur, die zur UNESCO-Welterbeliste gehören, die traditionsreichen Bauten auf der Böttcherstaße oder auch die hoch moderne Architektur direkt am Bremer Bahnhofsplatz: Das City Gate.  

Das imposante Objekt ist ein Zwillingsgebäude der Superlative. Die Ensembles bestehen aus zwei dreiecksförmigen Gebäuden, mit beeindruckender moderner Architektur und dezent divergierenden Fassaden. Beide Häuser haben eine Höhe von jeweils 27 Metern und 10 Geschosse, drei davon unter der Erde. Die Gebäude haben über 35.000 qm Mietfläche.  

Mit einer Arkade entlang der Bahnhofstraße und des Bahnhofplatzes sowie einer neuen Fußgängerzone, bilden die zwei architektonisch auffälligen Gebäude ein imposantes Tor zur Bremer Innenstadt. 

bremen_city_gate_010

Die Hotels im City-Gate

Gelegen in der Stadtmitte, unweit des Weserufers und nur einen Steinwurf von der Bremer Altstadt entfernt. Der Hotelkonzern Accor siedelte sich mit zwei Hotels am Bremer Bahnhofsvorplatz im City Gate an. Im Jahr 2019 eröffnete hier ibis budget und das Aparthotel Adagio. Beide Hotels verfolgen unterschiedliche Konzepte und sprechen verschiedene Zielgruppen an. 
 

  • Aparthotel Adagio Bremen

Das Aparthotel Adagio legt den Fokus auf komfortable Langzeitaufenthalte und zeichnet sich durch ein zugleich funktionales sowie zeitgemäßes Design aus. Die Studios und 2-Zimmer-Apartments sind mit modernen Bädern und einer Küchenecke ausgestattet. Mit jedem Detail wird dafür gesorgt, dass sich der Gast nicht nur wohl, sondern wie Zuhause fühlt. Zudem gibt es im Haus einen kostenfrei nutzbaren Fitnessraum, Co-Working-Spaces, eine Social-Kitchen, einen Waschsalon sowie einen Bar- und Loungebereich – idealer Treffpunkt für ein gemütliches Zusammenkommen mit Freunden. 

 

  • ibis budget Bremen City Center

Im Vergleich dazu, geht das ibis budget insbesondere auf die Bedürfnisse von Geschäfts- und Städtereisenden ein, die eine zentral gelegene sowie günstige Übernachtungsmöglichkeit suchen. Die 194 geräumigen Zimmer bieten alles, was der moderne Hotelgast begeistert. Ein spannungsvoller Mix aus modernem Interior-Design zeichnet das Haus aus.  

Hinter dem Hotelkonzept steht die Success Hotel Group (SHGR) – eine deutschlandweit tätige Hotelgesellschaft die aktuell 19 Hotels betreibt. Als Franchise-Nehmer ist die SHGR langjähriger Partner von renommierten Dachmarken wie AccorHotels, Hilton Worldwide und InterContinental Hotels Group. 

 

Zwei Hotelkonzepte – Zwei Zielgruppen – Ein Türenexperte

Das ibis budget und das Aparthotel Adagio stehen konzeptionell im starken Kontrast zueinander. Dementsprechend unterscheiden sich auch ihre Farb- und Raumgestaltung voneinander. Mit PRÜM als kompetentem Hoteltürenpartner spiegeln sich die unterschiedlichen Hotelflairs auch in der Türengestaltung wider. Sämtliche Türen integrieren sich perfekt in ihre Umgebung. 

Aufgrund der gewerblichen Nutzung der Gebäude, fiel die Wahl auf HPL Oberflächen. HPL trotzt selbst extrem hohen Beanspruchungen und bietet eine endlose Vielfalt an unterschiedlichen Schichtstoff-Optiken. Ganz nach den Wünschen der Architekten, lieferte PRÜM HPL Innentüren in den Oberflächen Enzianblau, Anthrazit, Lichtgrau, Holzdekor und Merano-Braun. Teilweise beidseitig in unterschiedlichen Oberflächen ausgeführt. 

Neben einer ansprechenden Optik ist Sicherheit ein zentrales Thema für die Hotelbranche. Die Türen müssen den Brandschutz- und anderen gesetzlichen Sicherheitsbestimmungen entsprechen.  

PRÜM lieferte für die Hotels das gesamte Spektrum: Von normaler Standardtür bis hin zu einer Vielzahl von multifunktionalen Sondertüren, die mit vielfältigen Brandschutz-, Einbruchschutz- und Schallschutzausführungen ausgestattet sind. Dazu zählen beispielsweise T90 Brand- und Schallschutzelemente sowie 210 Brandschutzelemente in der Ausführung T30 mit integriertem Rauch- und Schallschutz.  

Aparthotel Adagio Bremen_Eingangstür

Besondere Tür-Konstruktion von PRÜM

Im ibis budget setzt PRÜM mit Brand-, Rauch- und Schallschutztüren in enzianblauer Optik kontrastreiche Akzente. Diese Türelemente integrieren sich exakt in das Farbenspiel und setzen somit das Gesamtkonzept schlüssig fort. In Enzianblau entstand unter anderem auch eine spezielle Doppeltür-Konstruktion. Diese Türen können Räume wahlweise miteinander verbinden oder voneinander trennen. Damit lassen sich einzelne Zimmer einfach und flexibel vergrößern

bremen_city_gate_045_Ibis

PRÜM-Türen glänzen im Aparthotel Adagio durch ihre zurückhaltende Eleganz. Ein exzellentes Beispiel dafür sind die zweiflügeligen Schiebetüren in weißgrauer HPL Oberfläche. Sie verschwinden in der Wand und geben so dem restlichen Interior-Design Raum. Auch in ihrer Farbgestaltung passen sich die Schiebetüren harmonisch an ihre Umgebung an. 

Besonders effektvoll und echte Hingucker sind die Schiebetüren mit Bullaugen-Lichtausschnitt und die barrierefreien Feuchtraum-Türvarianten.  

 

Hoteltürenkompetenz gesucht?

Sie sind auf der Suche nach einem kompetenten Hoteltürenpartner? Im City-Gate-Projekt wurde die Leistungsfähigkeit von PRÜM als Partner, die Vorteile eines umfangreichen Produktsegments und die umfassende Beratung erfolgreich unter Beweis gestellt. Im Rahmen der Partnerschaft „Hoteltürenkompetenz“ erstellen wir gemeinsam mit Häfele und Fundermax geprüfte Komplettlösungen für Hotelkonzepte. Alles kommt aus einer Hand und die Türensysteme sind optisch und funktional aufeinander abgestimmt. Das ermöglicht größte Budget- und Planungssicherheit vor allem bei Großprojekten. 

Ihr Interesse ist geweckt? Hier finden Sie noch weitere Informationen: https://www.hoteltuerenkompetenz.de/  

Sie wollen noch mehr Referenzen sehen? Kein Problem, hier werden Sie fündig: https://www.hoteltuerenkompetenz.de/referenzen/  

Return to top of page